Infos zur Jugendarbeit während Corona

Hallo liebe JDAVler,
wie im Moment bei vielen Lockerungen, ist auch die Öffnung der Jugendarbeit an die Inzidenz im jeweiligen Landkreis gekoppelt.
Aufgrund der aktuellen Inzidenzwerten rechnen wir eher mit eine Verschlechterung und nicht eine deutliche Verbesserung der Inzidenzwerte.
Deshalb werden wir die Lockerungen, welche ab einer Inzidenz von unter 50 pro 100.000 Einwohner in Kraft treten, erstmal nicht berücksichtigen.

Hier eine Übersicht zur schrittweisen Öffnung der Jugendarbeit:
https://ljrbw.de/files/downloads/JAgehtweiter/210315_%C3%9Cbersicht-CoronaVO-KJA-JSA_LJR.pdf

Aktuell ist im Landkreis Konstanz wieder Jugendarbeit mit 18 Personen in Außenanlagen und 12 Personen in Innenräumen erlaubt. Steigt die Inzidenz 3 Tage in Folge über 100, so werden alle Angebote automatisch in präsenzlose Veranstaltungen umgelegt oder abgesagt. Hierzu können wir nicht jedes mal explizit auf unserer Homepage informieren. Die Juleis, aber auch sie als Eltern, sind angehalten sich regelmäßig zu informieren.

Die aktuellen Inzidenzwerte der Landkreises, aufgrund dessen Lockerungen und Schließungen vorgenommen werden, findet ihr hier: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/infektionen-und-todesfaelle-in-baden-wuerttemberg/

Aktuelle Coronaverordnung-Jugendhäuser: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/verordnung-jugendhaeuser/

Außerdem muss jeder Teilnehmende während der gesamten Veranstaltung immer eine medizinische Maske tragen. Als medizinische Masken sind dabei OP-Masken (DIN EN 14683:2019-10) oder FFP2-Masken (DIN EN 149:2001) respektive KN95/N95 zu verstehen.

Bei Fragen könnt ihr euch an die Corona-Mailadresse wenden: corona@jdav-konstanz.de

Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist nur möglich, wenn das Hygienekonzept durchgelesen worden ist, sowie mit unterschriebenem Informationsblatt.

Wir freuen uns auf die Jugendgruppenstunden.
Bleibt gesund

Geschrieben am 22.03.2021 von Tatinka Frick